Bedingungen

Die nachfolgenden Regelungen sind Teil des Internetangebots des Kameradenkreis Reinhardt-Kaserne (KRK) Ellwangen/Jagst e.V. sowie gesetzlich vorgegebene Informationen u.a. zum Datenschutz im Verein. Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer mit der Geltung der folgenden Regelungen einverstanden. Gleichzeitig wird das Vereinsmitglied über den Umgang mit seinen Daten informiert.

1. Haftung

Für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen übernehmen wir keine Gewähr. Haftungsansprüche gegen uns, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung einzustellen.

2. Kommunikation

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass unverschlüsselte Kommunikation unsicher ist und die kommunizierten Informationen von unbefugten Dritten ggf. zur Kenntnis genommen werden können.

3. Hyperlinks

Die Website ist als Teil des Internet mit fremden Websites durch Hyperlinks verknüpft. Diese fremden Websites können sich jederzeit ändern. Dass die Links weder gegen Sitten noch Gesetze verstoßen, wurde einmalig vor deren Einrichtung überprüft. Sie unterliegen nicht unserem, sondern dem Verantwortungsbereich des jeweiligen Seitenbetreibers.

4. Urheberrecht

Die auf dieser Website veröffentlichten Texte und Bilder sind von uns erstellt oder allgemein und lizenzfrei zugänglich. Das Urheber- und Nutzungsrecht für von uns erstellte Texte und Bilder bleibt allein bei uns. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Texte und Bilder in anderen elektronischen und/oder gedruckten Medien ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

5. Schutzrechtsverletzungen

Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte per Post mit. Wir schaffen bei Berechtigung unverzüglich Abhilfe. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwendige Einschaltung eines Anwaltes zu einer für uns kostenpflichtige Abmahnung entspricht nicht unserem wirklichem oder mutmaßlichem Willen.

6. Hinweis bzgl. DS-GVO

Folgende personenbezogene Daten werden vom Verein verwaltet:

gem. Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO zum Zwecke der Mitgliederverwaltung Name, Vorname, Anschrift, ggf. PK oder Geburtsdatum, Dienstgrad, Einheit, Telefonnummer,

zum Zwecke der Beitragsverwaltung (Abbuchung des Mitgliedsbeitrags) gem. Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO die Bankverbindung und

zum Zwecke der Bewerbung relevanter Veranstaltungen gem. Art. 6 Abs. lit. f) DS-GVO die Emailadresse.

Die für die Mitgliederverwaltung notwendigen Daten (siehe oben) werden spätestens 2 Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht. Die für die die Beitragsverwaltung notwendigen Daten (siehe oben) werden spätestens nach 10 Jahren gelöscht. Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die Daten unverzüglich gelöscht.

Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu. Das Vereinsmitglied hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Der Verein behält sich vor, bei nicht ausreichend zuerkannten Datenverarbeitungsrechten das Vereinsmitglied im Rahmen einer Mitgliederversammlung gem. §5, Absatz 1, Satz 3 der Vereinssatzung aus dem Verein auszuschließen.